Heilstein

Aktinolith

Erklärung, Herkunft & Abbaugebiete

Aktinolith
Quelle: Amazon.de

Der Aktinolith ist ein Silikat und wird hauptsächlich in Bulgarien abgebaut. Daneben findet sich der Stein aber auch in China, Ostafrika und manchen Ländern Mitteleuropas.

Der Heilstein wird eingesetzt, um die Intuition und innere Ausgeglichenheit zu stärken. Auch auf die Arbeit der inneren Organe kann er sich positiv auswirken.

Aktinolith-vorkommen

Aktinolith Synonyme

Chrysolith, Hawaiit, Hyalosiderit, Olivin, Sideroskelpt, Talassakit

Mineralogie und Entstehung vom Aktinolith

Der Aktinolith ist ein Gemisch Magnesium, Eisen und Mineralien. Er zählt zur Gruppe der Silikate, also den Estern und Salzen sogenannter Ortho-Kieselsäure und der Produkte, die daraus entstehen. Der Stein entsteht in der Erdkruste. Wenn es hier zu erhöhtem Druck kommt und die Bestandteile des Aktinoliths vorhanden sind, kommt es zur Entstehung dieses Steins. Da diese Bedingungen nicht überall gegeben sind, ist der Stein entsprechend selten.

Aktinolith Varianten – Farbe, Struktur, Schliff und Verarbeitung

Der Aktinolith hat eine markante grüne Farbe, die unterschiedlich hell oder dunkel sein kann. Es gibt Steine in hellgrünem, smaragdgrünem bis hin zu schwarzgrünem Ton. Die genaue Farbe hängt vom Abbauort, den dort vorhandenen Rohstoffen und dem Druck ab, unter dem der Aktinolith in der Erdkruste zusammengepresst wurde. Da es sich um ein Silikat handelt, bilden sich entsprechende Kristalle auf der Oberfläche des Steins. Aktinolith wird in Rohform genutzt. Manchmal wird der Stein auch zur Einlegung als Schmuckstein geschliffen. Da es sich jedoch um ein sprödes Material handelt, muss bei einer solchen Arbeit mit großer Vorsicht vorgegangen werden.

Passende Aktinolith Produkte

Trommelstein-Anhänger...
  • Die Amaryllis GbR ist Träger des Gütesiegel GKS...
  • Bestätigung der Echtheit und Unverfälschtheit des Steines...
  • Jedes Stück ist einzigartig.
Amaryllis Trommelstein gebohrt...
  • Die Amaryllis GbR ist Träger des Gütesiegel GKS...
  • Bestätigung der Echtheit und Unverfälschtheit des Steines...
  • Jedes Stück ist einzigartig.

Aktinolith Anwendung

Der Aktinolith sollte am Körper getragen werden. Er kann direkt an der Stelle aufgelegt werden, die durch die energetische Wirkung des Heilsteins gestärkt werden soll. Wer die seelischen Kräfte stärken möchte, kann den Stein auch um den Hals tragen. Manche Menschen tragen den Heilstein auch als täglichen Begleiter in ihrer Hosentasche. Wenn ein geschliffener Aktinolith vorhanden ist, kann dieser auch in Schmuck gefasst werden. Als Ring oder Ohrring kann der Heilstein ebenfalls gut seine Wirkung entfalten.

Wirkung vom Aktinolith

Der Heilstein stärkt die Entscheidungsfähigkeit des Menschen. Er sorgt für innere Ausgeglichenheit und unterstützt den intuitiven Impuls, den jeder Mensch in sich trägt. Wenn dieser Impuls stärker zur Geltung kommt, kann der Mensch sein eigenes Bauchgefühl genauer einschätzen. Zudem kann sich der Stein auch positiv auf den im Bauch befindlichen Verdauungstrakt auswirken und körperlichen Beschwerden entgegenwirken, die damit zusammenhängen. Der Aktinolith ist unter dem Druck verschiedener Bewegungen in der Erdkruste entstanden. Das dabei entstandene Potential entfaltet er auch bei seiner Wirkung als Heilstein auf den Menschen. Er konturiert die unterschiedlichen Beweggründe, die sich in der Seele des Menschen um streiten, stärker. Durch diese Unterscheidung kann er dem Menschen eine leichtere Entscheidung ermöglichen.

Wirkung auf den Körper

Der Aktinolith regt die Tätigkeit von inneren Organen wie Galle und Leber an und fördert so den Stoffwechsel. Über die Anregung der genannten Organe trägt er außerdem zur Entgiftung des menschlichen Körpers bei, die von diesen Organen geleistet wird. Auch die Verdauung des Menschen wird durch den Heilstein befördert. Bei Schwangeren kann er die Wehen stärken und so zur Einleitung der Geburt beitragen. Auf die Haut wirkt sich der Aktinolith ebenfalls sehr positiv aus. Er wirkt hier unter anderem gegen Hautbeschwerden wie Warzen oder Ekzeme, trockene Haut oder Schuppenflechten. Deshalb wird der Aktinolith von manchen Menschen auch gegen Akne eingesetzt, die in der Pubertät oder anderen Lebensphasen auftauchen kann, in denen ebenfalls wichtige Entscheidungen getroffen werden müssen. Die seelische Situation und das körperliche Erscheinungsbild stehen auch hier in einem Wechselverhältnis, das von Heilsteinen positiv beeinflusst werden kann. Der Stein unterstützt zudem die Sehfähigkeit der Augen, die bei manchen Entscheidungen ebenfalls eine wichtige Rolle spielt.

Wirkung auf den Geist und die seelische Ebene

Die große Stärke des Aktinoliths besteht darin, den emotionalen Impuls des Menschen zu verstärken. Bei Entscheidungsschwierigkeiten sorgt er für eine klares Bauchgefühl. Das kann den Menschen mehr Gelassenheit verschaffen und dafür sorgen, dass sie mit sich selbst und ihren eigenen Entscheidungen im Reinen sind. Insbesondere in schwierigen Lebensphasen oder bei persönlichen Neuanfängen unterstützt der Heilstein den Menschen mit seiner energetischen Begleitung. Auch bei persönlicher Verstimmung, Verunsicherung oder Depression kann der Heilstein gezielt genutzt werden. Er gibt seinen Nutzern das Selbstvertrauen, sich auf ihr eigenes Bauchgefühl zu verlassen anstatt sich von anderen Menschen eine bestimmte Entscheidung aufdrängen zu lassen.

Aktinolith Chakren- und Sternzeichenzuordnung

Der Aktinolith wird dem Herzchakra zugeordnet. Er ist der Geburtsstein des Sternzeichens Zwillinge. Zudem wird der Aktinolith den Sternzeichen Fische, Jungfrau und Löwe zugeordnet.

So pflegen, laden und entladen Sie den Aktinolith Heilstein

Der Aktinolith sollte etwa einmal pro Woche in fließendem Wasser gereinigt werden. Einmal im Monat sollte er zudem komplett entladen und wieder neu aufgeladen werden. Zum Entladen legt man den Heilstein nachts mit Hämatitsteinen zusammen. Die Energie des Steins kann anschließend wieder aufgeladen werden, indem er über zwei Stunden auf einen Bergkristall gelegt wird oder in der Morgensonne platziert wird.

Sonstiges

Die Wirkung des Heilsteins basiert auf langjährigen Erfahrungen im Umgang mit dem Aktinolith. Bei ernsthaften Erkrankungen kann der Heilstein den Besuch eines Arztes jedoch nicht ersetzen. Nur ein ausgebildeter Mediziner kann fachkundige Diagnosen stellen.

Scroll Up