Heilstein

Prehnit

Erklärung, Herkunft & Abbaugebiete

PrehnitDer Prehnit wurde ca. 1783 nach seinem Finder, Hendrik von Prehn, benannt. Prehn brachte einige Mineralien aus der Kapprovinz, heute bekannt als Kap der guten Hoffnung, mit. Er ließ ihn von Abraham Gottlob Werner analysieren, welcher das Material als neue Mineralart erkannte. Werner war es, der dem dem gefundenen Mineral, Prehnit, den Namen gab.

Heute kann der Prehnit weltweit an vielerlei Orten gefunden werden. In Deutschland ist es vorwiegend in Bayern zu finden. In der Oberfalz, Schwaben, Schwarzwald, Fichtelgebirge Spessart und im Bayerischen Wald. Weitere deutsche Fundorte sind: Harz, Odenwald, Hessen (Lahn-Dill-Kreis), Sauerland, Niederkirchen, Wolfstein, Hunsrück (Rheinland-Pfalz), Erzgebirge, Oberlausitz, Thüringer Wald, Wurzbach, Lübeck und Elmshorn.

Prehnit vorkommen

Prehnit Synonyme

Alte Namen sind Aedilit, Chiltonit, Coupholit und Edelit. Die Handelsbezeichnungen sind Kap-Smaragd und Kap-Chrysolith.

Mineralogie und Entstehung vom Prehnit

Prehnit zählt zu der Mineralklasse der Silikate und Germanate. Er besitzt eine Mohs-Härte von 6,0 bis 6,5. Sein Bruch, beziehungsweise Tenazität, ist uneben. Der Prehnit entsteht unter meheren Möglichkeiten. Er kann aus anderen Mineralien entstehen oder einzeln in Klüften, Geoden und Gängen.

Prehnit Varianten – Farbe, Struktur, Schliff und Verarbeitung

Prehnit in seiner reinen Form ist farblos und durchsichtig. Durch die vielfache Lichtbrechung kann er aber auch weiß oder milchig sein. Durch Fremdbeimengungen kann der Prehnit grau oder gelblich bis grünlich erscheinen. Er kristallisiert orthorhombisch und schmilzt leicht beim Löten. Prehnit ist ziemlich unempfindlich gegenüber Säure, aber geringer Wärmeeinfluss schadet ihm schon. Erst nach dem Glühen ist der Prehnit dann vollständig zerstört. Wenn der Prehnit kurzweilig unter UV-Licht ausgesetzt ist, zeigt er eine blauweiße oder pfirsichfarbene Fluoreszenz. Bei längerer Zeit wird die Fluoreszenz gelb.
Der Prehnit ist ein typischer Schmuckstein und wird in verschiedenen Schliffarten, wie den Smaragd-Schliff, angeboten. Außerdem wird er als Rohstein, Trommelstein, Kette oder Handschmeichler angeboten.

Prehnit Anwendung

Der Prehnit sollte am besten über längere Zeit auf der Haut getragen werden, da er langsam wirkt. Bei der Meditation erhöht er die Erkenntnis. Mit dem Prehnit energetisiertes Wasser kann getrunken werden. Kleine Trommelsteine als Handschmeichler wirken beruhigend.

Wirkung vom Prehnit

Der Prehnit gilt als starker Schutzstein und gehört mit zu den wichtigsten Heilsteinen. Er fördert das Bewusstsein und steigert die Wahrnehmung für sich selbst und der Umwelt. Somit fördert er die Selbstakzeptanz. Der gelbe Prehnit hat schon eine starke Wirkung, jedoch ist der grüne Prehnit um einiges kräftiger, da dieser zusätzlich die Auffassungsgabe erhöht.

Wirkung auf den Körper

Er wirkt entspannend und regt den Fettstoffechsel an. Der Prehnit findet Einsatz bei Problemen mit den Nieren oder der Blase. Er reinigt und entschlackt und wirkt bei Diäten unterstützend. Das Blut wird von Abfallprodukten gereinigt, welche mit dem Urin ausgeschieden wird. Hier unterstützt der Prehnit die harnausscheidenen Eigenschaften der Niere und der Blase. Weiterhin gilt er als potenzfördender Stein und wirkt auf die Sexualorgane. Außerdem hat der Prehnit eine regulierende Wirkung auf die Haare und kann vor dem Ergrauen bewahren.

Wirkung auf den Geist und die seelische Ebene

Der grüne Prehnit hilft besonders bei Depressionen, Neurosen oder Blockaden, dass diese gelöst werden. Zudem kann er das Gemüt beruhigen. Er wirkt auf natürliche Weise klärend auf die Seele. Dadurch vermittelt er die Fähigkeit, nach getaner Arbeit abzuschalten und mit frischer Energie sich der Freizeit zuzuwenden. Weiterhin unterstützt er die Ehrlichkeit zu sich selbst. Sehr zum Vorteil der Seele, kann der Prehnit helfen, Bilder von negativer Erfahrung gut zu verarbeiten und aufzulösen. Der Verstand wird geschäft, das Gedächtnis gestärkt und die erhöhte Warhnehmung gibt die Fähigkeit zum genauen Beobachter. Es wird leichter fallen, sich Gefühlen hinzugeben und sich so ganzheitlich zu entfalten, ohne Verdrängungen zu leben.

Prehnit Chakren- und Sternzeichenzuordnung

Durch das Auflegen auf das Herz Chakra wirkt der grüne Prehnit schwingungsvoll und tief. Der gelbe Prehnit wirkt vom Solarplexus aus. Werden beide kombiniert, stärken sie die Intuition.
Das Tierkreiszeichen Jungfrau, welche sich oft kritisch gegenübersteht, hilft der Prehnit ihre positiven Seiten zu sehen. Ansonsten ist dem Prehnit kein besonderes Tierkreiszeichen zugeordnet und wirkt auf alle gleichermaßen.

So pflegen, laden und entladen Sie den Prehnit Heilstein

Für die äußere Pflege sollte der Prehnit mindestens einmal im Monat unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Damit die Farbe nicht verblasst und der Prehnit nicht an Kraft verliert, sollte er regelmäßig energetisch gereinigt und aufgeladen werden. Zum Entladen sollte der Prehnit für zwei Stunden in eine Schale mit *Hämatit . Für die Schale sollte ein natürlich Material verwendet werden, wie Holz, Stein oder Keramik. Danach wird er für weitere zwei Stunden in eine Schale *Bergkristalle gelegt. Über Nacht kann der Prehnit auch in eine Schale mit *Amethyst-Nuggets gelegt werden. Der Vorteil ist, dass der *Amethyst die Fähigkeit hat sich selbst zu ent- und aufzuladen. Am besten ist die Energetisierung mit einer *Amethyst-Druse. Diese gibt dem Prehnit die volle Energie und ist perfekt für die Arbeit bei Therapien und Schutzarbeiten.

Das Aufladen in der Morgensonne sollte vermieden werden, da der Prehnit sehr wärmeempfindlich ist. Bei einem Schmuckstein sollte er, bei der Reinigung, nicht mit Salz in Berührung kommen. Das Salz kann die Politur des Steines, die Metallteile und Verschlüsse angreifen.

Sonstiges

Die Aborigines bezeichnen den Prehnit als Lebensstein, der aus dem Herzen der Erde kommt.

Es besteht eine höhere Verwechslungsgefahr durch die farbliche Ähnlichkeit von *Jade, Brasilianit, Apatit, Chrysopras, Peridot, Serpentin und Periklas.

Scroll Up