Wirkung

Konzentrationsfördernde Heilsteine

Heilsteine für bessere Konzentration
Heilsteine für bessere Konzentration

Konzentration ist eine Fähigkeit, die zu den Soft Skills gehört. Dabei handelt es sich um persönliche Kompetenzen, die sowohl berufich als auch privat von großer Bedeutung sind. Dabei bedeutet das Wort in etwa „ins Zentrum kommen“. Konzentration ist also notwendig, um sich auf das Wesentliche zu beschränken und dabei das eigentliche Thema oder das Ziel genau im Blick zu behalten. Das Gegenteil von Konzentration ist die Ablenkung. Wer sich gut konzentrieren kann, arbeitet effektiver und erreicht seine Ziele schneller. Stress und Erschöpfung bleiben ihm erspart.

Konzentration braucht die passende Umgebung

Konzentration ist eine Leistung des Gehirns². Um sie zu leisten, müssen äußerliche und innerliche Faktoren gegeben sein. Dabei gelten die Bedingungen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Jeder kennt die Situation, in der ein Kind auf seinem Stuhl vor dem Schreibtisch sind. Der Fernseher läuft, der Schreibtisch quillt über und der kleine Bruder spielt auf dem Fußboden. Das Schulkind schaut verträumt aus dem Fenster. In dieser Umgebung wird keine Konzentration aufkommen. Es ist nahezu unmöglich für das Schulkind, seine Hausaufgaben zu erledigen.

Reizüberflutung ist gefährlich

Wenn in der Umgebung zu viele Reize angeboten werden, ist keine Konzentration möglich. Das Gehirn ist dann damit beschäftigt, alle Eindrücke zu verarbeiten. Dabei spielen die optischen, die akustischen und alle anderen Reize eine Rolle. Das, worauf es eigentlich ankommt, findet keinen Platz mehr im Gehirn. Ablenkungen sind daher auszuschalten, bevor eine geistige Leistung vollbracht werden soll. Nehmen die Reize überhand und besteht über einen längeren Zeitraum eine Reizüberflutung, kommt es zu Stress. In der Folge können sogar ein Burnout und chronische Erkrankungen auftreten.

Stark im Kopf für ein sicheres Leben

Es gibt Situationen, in denen Konzentration lebenswichtig ist. Der Straßenverkehr gehört dazu. Auch Sport verlangt viel Konzentration, damit Unfälle vermieden werden können. Im Berufsleben sind das Bedienen von Maschinen und Tätigkeiten mit Menschen zu nennen. Hier müssen große Konzentrationsleistungen erbracht werden.

Hilfen zur Konzentration

Neben Heilsteinen sind noch weitere natürliche Mittel bekannt, die dabei helfen, konzentriert zu sein. Omega-3-Öl und das Heilkraut Jiaogulan haben sich in der Praxis bewährt¹. In dieser Heilpflanze sind drei Mal mehr Saponine enthalten als im Ginseng. Saponine nutzt der menschliche Körper für die Hormonsynthese. Sie helfen dabei, das innere Gleichgewicht zu erhalten. Jiaogulan ist ein „Adaptogen“. Die Pflanze hat keine Nebenwirkungen, Ihre ausgleichende Wirkung auf den gesamten Organismus ist dabei hoch geschätzt. In innerer Harmonie wird Konzentration leichter als in Unruhezuständen. Jiaogulan wird vorwiegend in Thailang geerntet und ist bei uns in Form von Blättern oder Kapseln erhältlich. Es kann zu Tee verarbeitet werden oder wird einfach über den Salat gestreut.

Heilsteine für die Konzentration

Schon seit Aristoteles sind Menschen von der Wirkung von Steinen auf den Organismus überzeugt. Dabei haben sich in den vergangenen Jahrhunderten einige Steine als nützlich für den Geist erwiesen. Wenn das Gehirn entspannt ist und die Gedanken klar sind, ist Konzentration möglich. Die Klassiker für Konzentration sind der Bergkristall und der Amethyst. Beide Steine können sowohl zusammen als auch getrennt verwendet werden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sie zu nutzen. Kinder und Erwachsene können mit diesen Steinen Einfluss auf ihre Konzentration nehmen.

Ein Helferstein für Schulkinder

Ein Bergkristall kann als Trommelstein an einer Kette getragen werden. Dabei ist wichtig, dass er direkt mit der Haut in Kontakt kommt. Eltern können ihrem Kind einen Bergkristall als Glücksbringer vorstellen. Bei Klassenarbeiten kann der Stein um den Hals getragen werden. Manche Kinder nehmen ihn auch während der anstrengenden Arbeit in die Hand. Wenn das Kind dein Stein um den Hals trägt, muss allerdings darauf geachtet werden, dass es nicht dran hängenbleiben kann. Bei Sport muss der Stein abgelegt werden. Die beste und einfachste Möglichkeit ist, einen Trommelstein ins Federmäppchen zu stecken. So kann das Kind „seinen Stein“ fühlen, wenn es ihn braucht.

Heilsteinwasser für jeden Tag

Bergkristall und Amethyst sind sehr gut geeignet, um in Wasser zu wirken. Sie können durch einen Rosenquarz ergänz werden. Damit entsteht ein klassisches Heilsteinwasser für innere Ruhe, Harmonie und geistige Klarheit. Hierfür werden zwei bis drei Steine ausgewählt, die jeweils etwa einen Durchmesser von zwei bis drei Zentimeter haben. Die Steine werden unter fließenden Wasser gereinigt. Anschließend sollen sie auf der Fensterbank aufgeladen werden. Dieser Prozess dauert etwa 24 Stunden. Jetzt kommen sie in eine Karaffe aus Glas. In die Karaffe wird ein Liter Leitungswasser gegeben. Wenn das Leitungswasser eine schlechte Qualität hat, greift man besser zu stillem Mineralwasser aus dem Lebensmittelladen. Nach 12 Stunden Ruhezeit ist das Heilsteinwasser trinkfertig.

Steine zur Konzentration als Schmuckstücke

Wer am Schreibtisch arbeitet, braucht eine hohe Konzentration. Der Computerarbeitsplatz bietet zahlreiche Ablenkungen. E-Mails, Online-Angebote und das Telefon stören immer wieder die Arbeit. Ein Amethyst oder ein Bergkristall sind sehr schöne Dekoobjekte, die auf dem Schreibtisch Platz finden. Einmal pro Monat sollten sie unter fließendem Wasser gereinigt werden, damit sie ihre Energie behalten. Viele tragen während der Arbeit auch einen der beiden Steine an einem Lederband um den Hals. Wenn Hautkontakt besteht, entfaltet der Stein seine Wirkung auf den Organismus optimal. Auch ein Armband aus Perlen ist ein dekorativer Schmuck, der zu jedem Bürooutfit passt.

¹ www.jiaogulan.eu – Jiaogulan – ein besonderes „Heilkraut“ aus dem Fernen Osten. https://www.jiaogulan.eu/ Stand: 12.05.2019

² gesundheitsschau.de – Konzentrationssteigerung: Einfache und effektive Tricks im Alltag. Verfügbar unter: https://www.gesundheitsschau.de/konzentrationssteigerung.php Stand: 12.05.2019


Buchempfehlung

Ausgehend von den 180 häufigsten Erkrankungen und Beschwerden gelangt man über die Symptome zum richtigen Heilstein und zum passenden ätherischen Öl


Wie hat dir unser Artikel gefallen?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Scroll Up