Heilstein

Aventurin

Erklärung: Name, Herkunft & Abbaugebiete

AventurinDie Nutzung des Aventurins als Heilstein führt bis zu den alten Griechen zurück. Sie schätzten den Stein als Spender von Optimismus und Tatkraft. Daher leitet sich auch sein Name her. Das italienische „a ventura“ bedeutet übersetzt soviel wie „gut Glück!“. Die Bezeichnung verweist zugleich auf eine typische Materialeigenschaft dieses Steins: Es finden sich zufällige Einschlüsse von Glimmer, Hämatit oder Fuchsit im Aventurin. Manchmal wird der Name auch mit der Glasherstellung in Verbindung gebracht. Beim Herstellungsprozess wurden früher Kupferspäne im geschmolzenen Glas verteilt. Das Material, das dabei entsteht, weist eine optische Ähnlichkeit mit dem Aventurin auf. Zu den Abbaugebieten des Quarzes zählt an erster Stelle Brasilien. Aber auch in Russland, Südafrika und Indien wird Aventurin abgebaut.

Aventurin Synonyme

Aventurin wird auch als Aventurinquarz, Glimmerquarz oder Chrysoquarz bezeichnet. Zudem gibt es noch die Bezeichnungen Tibetstein, Leonit, Goldstein und Eosit.

Mineralogie und Entstehung vom Aventurin

Das Quarz Aventurin wird in die Klasse der Oxide eingeordnet. Es entsteht in vielen verschiedenen Gesteinsschichten und auch in vulkanischen Gesteinsschichten bei deren Abkühlung. Entsprechend gibt es große Vorkommen an Aventurin. Damit genau diese Varität zustande kommt, sind jedoch bestimmte Bedingungen notwendig. Das Aventurin entsteht, wenn es zu den typischen Einschlüssen kommt. Je nachdem, welches Material eingeschlossen wird, bildet der Stein verschiedene Farben aus. Aventurin in einer bestimmten Farbe entsteht folglich nur in bestimmten Regionen.

Aventurin Varianten – Farbe, Struktur, Schliff und Verarbeitung

Aventurin kommt in verschiedenen Varianten vor. Die Farbgebung hängt dabei von den Einschlüssen ab, die sich im Quarz finden. Wenn Fuchsit im Stein eingelagert wird, liegt eine grüne Farbe vor.

Hämatit bewirkt eine rote Färbung und im Fall von Krokydolith kommt es zur Blaufärbung. Typischerweise schimmern die kleinen Mineralien, die im Stein eingeschlossen sind. Dieser Effekt wird in der Literatur auch aventurisieren genannt. Der Stein ist undurchsichtig. Es gibt ihn sowohl als Rohform, wie die Steine auch geschliffen und poliert werden. Als Schmeichelstein lässt sich ein entsprechend verarbeitetes Aventurin gut in der Tasche tragen.

Passende Aventurin Produkte

ELEDORO PowerBead Damen-Armband...
  • modernes Edelsteinarmband Stretch-Armband Flexarmband aufgezogen auf elastische Silikonbänder
  • Power Energiearmband besetzt mit echten Edelsteinen Edelsteinperlen zur Steigerung des...
  • Armbandbreite ca. 8-8,5mm, Natur Edelsteine leichte Abweichungen vom Bild möglich, flexible...
  • handgearbeitete Yoga, Buddha, Fitness, Heilstein und Chakra Armbänder ideal auch als...
  • Glücksarmband ideal als Geschenk für Frauen Mädchen Männer zu Weihnachten Geburtstag...
Angebot
KYEYGWO Heilstein Punkt Anhänger...
  • Dieser 6 facettierte Steinanhänger sammelt eine große Menge Energie an einem speziellen...
  • Hexagon Heilstein Anhänger mit Vintage Silber überzogener Blumenhaken, sehr klassisches...
  • Größe des Anhängers: Ca. 2.4"(63mm)Länge, 0.6"(16mm)Breite, 0.59"(15mm)Höhe; Loch...
  • Grünes Aventurin kann die verschiedenen Belastungen im Leben und in der Arbeit der Menschen...
  • Ideale Geschenkwahl: Paket kommt mit einer schönen roten Tasche, keine Sorgen über...

Aventurin Anwendung

Der Heilstein entfaltet seine Wirkung vor allem, wenn er mit Wasser in Kontakt kommt. Eine verbreitete Anwendung besteht deshalb in der Herstellung von Edelsteinwasser. Dabei ist zu beachten, dass Aventurin länger als andere Edelstein benötigt, um seine Energien an das Wasser abzugeben. Am besten lassen sich seine Kräfte nutzen, wenn der Stein eine ganze Nacht lang in einer Schale mit Wasser gelegt wird. Der Mondschein verstärkt die Wirksamkeit des Steins zusätzlich. Am nächsten Tag kann das Edelsteinwasser auf jene Teile des Körpers aufgetragen werden, an denen der Stein seine Wirkung entfalten soll. Manche Menschen tragen einen Aventurin auch als täglichen Begleiter mit sich. In diesem Fall sollte der Stein über eine längere Zeit getragen werden.

Wirkung vom Aventurin

Tatkraft und einen positiven Blick auf die Welt soll der Aventurin seinem Träger spenden. Dies versprachen sich bereits die alten Griechen von der Nutzung dieses Heilsteins. Darüber hinaus sorgen seine Energien auch für körperliche Entspannung und eine gute Regeneration. Der Heilstein fördert sowohl das innere Gleichgewicht der Körpersäfte wie er auch ein Ungleichgewicht der Seele ausgleichen kann. Damit stärkt er den Menschen sowohl auf physischer wie auch auf psychischer Ebene. Viele Nutzer von Heilsteinen schätzen den Aventurin deshalb. Es gibt auch eine Reihe von körperlichen Beschwerden, gegen die der Stein gezielt eingesetzt werden kann.

Wirkung auf den Körper

Dieser Heilstein sorgt für eine wohltuende Pflege des Körpers. Wer seine Kräfte nutzt, kann vom Aventurin in verschiedener Hinsicht profitieren. Mit der Hilfe von Aventurin lassen sich Allergien besänftigen. Der Heilstein soll das Immunsystem des menschlichen Organismus in Einklang mit seiner Umwelt bringen und so dafür sorgen, dass die allergischen Beschwerden abnehmen. Zudem entfalten seine Energien eine pflegende Wirkung auf die Haut und können die Sehkraft verbessern. Wenn Edelsteinwasser dieses Heilsteins aufgetragen wird, können Ekzeme behandelt werden oder Pickel zum Verschwinden gebracht werden. Auch gegen den Ausfall von Haaren kann dieser Heilstein eingesetzt werden.

Wirkung auf den Geist und die seelische Ebene

Aventurin kann genutzt werden, um mehr Harmonie in das eigene Leben zu bringen. Gerade auf der geistigen und seelischen Ebene entfaltet der Heilstein eine große Wirkung. Er lässt die Aura des Menschen neu aufleuchten. Den Geist des Menschen lenkt er auf die vielen Möglichkeiten, die das Leben einer Person bieten kann. Aventurin stärkt nicht nur die Sehkraft der Augen. Der Stein lässt auch die Seele in die Ferne blicken. Am Horizont tun sich so ganz neue Möglichkeiten auf. Manche Nutzer setzen den Aventurin auch begleitend zu Therapien ein.

Aventurin Chakren- und Sternzeichenzuordnung

Für eine optimale Wirkung wird Aventurin auf dem Herzchakra angewendet. Der Stein gilt als Hauptstein von Menschen, die unter dem Sternzeichen des Krebs oder Schützen sowie des Stiers geboren sind. Einem Stier schenkt dieser Stein die innere Ruhe, an der es diesen Menschen oft fehlt. Beim Schützen bestärkt er den Optimismus und dem Krebs schenkt er eine innere Gelassenheit. Aber auch andere Sternzeichen können von den Qualitäten des Aventurins profitieren. Bei der richtigen Anwendung stärkt er die Tatkraft eines jeden Menschen und ermuntert zu neuen Abenteuern.

So pflegen, laden und entladen Sie den Aventurin Heilstein

Aventurin entfaltet sein ganzes Wirkungsspektrum, wenn der Stein regelmäßig entladen und neu aufgeladen wird. Dazu hält man den Heilstein unter kaltes Wasser. In einem Fluss oder an einer Quelle kann der Stein optimal aufgeladen werden. Aber auch das fließende Wasser eines Wasserhahns erfüllt seinen Zweck. Nach dem Entladen sollte der Heilstein im Sonnenlicht der Mittagssonne neu aufgeladen werden. Anschließend behält der Stein für einen Monat seine volle energetische Wirkungskraft.

Wie hat dir unser Artikel gefallen?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Scroll Up