Heilstein

Ametrin

Erklärung, Herkunft & Abbaugebiete

AmetrinDer äußerst seltene und beliebte Ametrin kommt an einigen wenigen Orten in Südamerika vor. In Brasilien am Rio Grande du Sul sowie in Bolivien ist der Edelstein am häufigsten zu finden.

Der Legende nach hat im 17. Jahrhundert ein spanischer Eroberer eine Ametrin-Mine in Bolivien entdeckt. Sie wurde ihm als Mitgift zugesprochen, nachdem er eine bolivische Prinzessin mit Namen Anahi heiratete. Bis heute trägt die Anahi-Mine den Namen dieser Prinzessin.

Der Ametrin besteht aus zwei Edelsteinen. Der violette Amethyst (lila Quarz) und der goldgelbe Citrin (gelber Quarz) bilden den seltenen Stein. Sie verleihen ihm die aus ihren beiden Namen abgeleitete Bezeichnung Ametrin.

Ametrin vorkommen

Ametrin Synonyme

Der Ametrin ist auch bekannt unter den Namen Bolivianit, Amecitrin und Trystin.

Mineralogie und Entstehung vom Ametrin

Der Edelstein Ametrin ist eine Quarzvarietät aus Amethyst und Citrin und gehört zur mineralischen Klasse der Oxide. Er bildet sich in wasserhaltigen Gesteinsschichten mit hohem Anteil vulkanischer und mineralischer Elemente. Hier kommt auch ein geringer Eisenanteil vor, der nach Bestrahlung die violette Farbgebung erzeugt. Der Ametrin kristallisiert sich nach dem sogenannten trigonalen Kristallsystem. Entsprechend bildet er in seiner Entwicklung Kristalle mit einer sechseckigen Grundfläche. Darauf sitzen pyramidenförmige Ausbildungen.

Ametrin Varianten – Farbe, Struktur, Schliff und Verarbeitung

Es gibt dunklere und hellere Farbvarianten beim Ametrin, wobei immer die Farben Violett und Goldgelb miteinander variieren. Dieses Zusammenspiel der Farben macht den Edelstein so einzigartig. Die besonders seltenen und wertvollen Steine zeigen eine auffallend intensive Färbung. Im normalen Tageslicht ist die Farbe des Ametrin gut erkennbar. Bei künstlicher Beleuchtung erscheint sein Farbspiel völlig anders. Der Ametrin wird in unterschiedlichen Größen abgebaut und nach dem Schliff meist als Schmuckstein verarbeitet. Es kommen die unterschiedlichsten Schliffarten zur Anwendung. Ziel ist immer, die Farbvarianten des Steins besonders gut hervor zu bringen. Wird der Stein anschließend in Gold oder Silber eingefasst, unterstützen diese Edelmetalle seine Wirkung als Heilstein besonders gut. Das bloße Auge kann beim Ametrin keine Einschlüsse erkennen. Er wirkt rein und strahlend.

Ametrin Anwendung

Wird der Ametrin lange am Körper getragen, kann er seine ganze Wirkung entfalten. Durch die bevorzugte Verarbeitung zu Schmuckstücken ist das Tragen des Steins direkt am Körper weit verbreitet. Das Auflegen des Steins auf den Solarplexus am Abend und am Morgen erzielt ebenfalls eine förderliche Wirkung. Bei innerer Unruhe und bei Einschlafstörungen wird er in der Hand gehalten. Zur Verbesserung der Raumenergie platziert man den Ametrin auf dem Schreibtisch, Nachttisch oder auch im Auto.

Passende Produkte

Ametrin Donut Anhänger Ø 40 mm,...
  • Sie erhalten einen Edelsteindonut als Anhänger von budawi.
  • Edelstein: Ametrin (Amethyst und Citrin)
  • Größe Ø ca. 40 mm
  • Der Anhänger wird ohne Lederband geliefert.
  • BITTE BEACHTEN: Musterbild - Edelsteine sind ein...
Gem Chip Armband – Ametrin
  • Ametrin beruhigt den Geist von Clearing Stress und...
  • Auch inklusive metaphysische Eigenschaften für den...
  • Diese beinhaltet Informationen zum Reinigung, Aufladen und...
  • Bitte beachten Sie diese Auflistung ist für ein einzelnes...
Ametrin Armband schönes...
  • Ametrin Armband, Ametrin ist eine Kombination aus Amethyst...
  • auf elastischem Band aufgezogen.
  • Größe des Armbandes: ca. 19 cm, Größe der einzelnen...
  • Chakrazuordnung: 7. Chakra
  • Steinzeichen: Waage

Wirkung vom Ametrin

Im Ametrin wirken sowohl die Aufgewecktheit des Amethysts als auch die dynamische Energie des Citrins. Diese Kombination fördert Intuition und Erfolg. Der Ametrin gilt als harmonisierender Stein. Fühlen, Denken und Handeln sind verschiedene Ebenen, die mit Hilfe des Ametrin besser in Einklang gebracht werden können. Er unterstützt kreative Prozesse und fördert die Fähigkeit, Regisseur im eigenen Leben zu werden oder zu bleiben. Er gilt als Förderer einer optimistischen Lebenshaltung und steht damit auch für Lebensfreude.

Wirkung auf den Körper

Der Ametrin wirkt ausgleichend auf das gesamte vegetative Nervensystem. Er lindert unruhige Zustände des gesamten Körpers und fördert das allgemeine Wohlbefinden. Die Abwehr gegen negative äußere Einflüsse wird gestärkt. Stress kann leichter abgebaut werden. Der Edelstein lindert Schlafstörungen und nervöse Verdauungsbeschwerden. Bei Stimmungstiefs unterstützt er die positiven Gedanken und schafft einen Ausgleich. In Folge seiner insgesamt wohltuenden Wirkung können sich Körperzellen besser regenerieren.

Wirkung auf den Geist und die seelische Ebene

Selbst schon länger bestehende Blockaden und Verhärtungen in der Seele kann der Ametrin lösen. Ängste und Nöte, die sich zu übergroßen Sorgenbildern entwickelt haben, schwächt er ab. Den alltäglichen Anforderungen im Beruf und im Privatleben kann mit seiner Hilfe gelassener begegnet werden. Der Ametrin fördert einen wachen Geist und einen klaren Blick auf die Dinge. Bei Meditationen begleitet der Ametrin die Prozesse der Selbstversenkung als ein guter Unterstützer der Intuition und Konzentration. Wird er anfangs zu lange verwendet, kann er bei ungeübten Menschen innere Unruhe auslösen.

Ametrin Chakren- und Sternzeichenzuordnung

Besonders intensiv entfaltet der Ametrin Heilstein seine Wirkung auf dem Kronenchakra und dem Wurzelchakra. In der Astrologie kann er keinem Sternzeichen eindeutig zugeordnet werden. Als Mischform aus Amethyst und Citrin wird er daher von den Astrologen zumeist vernachlässigt. Am ehesten wird der Ametrin dem Sternzeichen Jungfrau als Hauptstein zur Seite gestellt. Für die Jungfrau kann er eingefahrene Denkstrukturen und verkrustete Verhaltensmuster auflösen und ihre Gefühlswelt intensivieren.

So pflegen, laden und entladen Sie den Ametrin Heilstein

Der Ametrin benötigt einmal wöchentlich eine Reinigung unter lauwarmem, fließendem Wasser. Mit einem weichen Tuch wird er anschließend getrocknet. Die Entladung negativer Informationen aus dem Stein erfolgt am besten in einer Amethystdruse. Sie wirkt klärend und kräftigend. Der Ametrin sollte einen ganzen Tag lang in der Amethystdruse verbringen. Zur Aufladung benötigt der Ametrin Sonnenlicht. Ideal ist das Licht bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Er wird direkt ins Sonnenlicht gelegt und lädt sich darin mit frischer Energie auf.

Sonstiges

Mit dem Ametrin kann ein harmonisierendes Edelsteinwasser angesetzt werden. In einem Glaskrug mit frischem, stillem Wasser bleibt der Stein über Nacht liegen. Am nächsten Tag wird der Ametrin entnommen und das Edelsteinwasser kann getrunken werden.
Dieser Edelstein wird nicht nach Größe, sondern nach Gewicht gemessen. Als Maßeinheit wird das Karat verwendet. Dabei entsprechen 0,2 Gramm einem Karat. Ein besonders prächtiges Exemplar besitzt die New Yorker Feuerwehr mit dem sogenannten „Firefighter Memorial Ametrin“, der über 57,5 Karat verfügt.

Scroll Up